Das Hohner-Konservatorium bietet ab September 2018 eine
BFD-Stelle in der Verwaltung an.

Ein Jahr lang Kulturarbeit selbst gestalten, im Team arbeiten und ein eigenes Projekt durchführen. Kulturelle und künstlerische Ideen verwirklichen, spannenden Menschen begegnen und wichtige praktische Erfahrungen zu sammeln. Dies all ist möglich am Hohner-Konservatorium in Trossingen.

Wir möchten Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ein Jahr mit uns in der Verwaltung am Hohner-Konservatorium mitzuarbeiten.
Wir suchen kreative, innovative und flexible Menschen, die sich im Bereich Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit und Kulturmanagement engagieren wollen.

Zusätzlich können unsere Freiwilligen bei Interesse an jedem Unterricht der Studenten teilnehmen. Die Bundesfreiwilligenstelle ist eine Schnittstelle zwischen Verwaltung und den Studenten. Die Höhe des Taschengeldes beträgt: 350.- € pro Monat. Einstiegstermin kann individuell vereinbart werden.

Bewerbung und Fragen bitte an:
Hohner-Konservatorium Trossingen GmbH
z.Hd. Michaela Kitzke
Hohnerstraße 4/1
78647 Trossingen
www.hohner-konservatorium.de
Tel: 07425-327015
Mail: info@hohner-konservatorium.de

Der im Jahr 2011 gestartete Bundesfreiwilligendienst bedeutet Engagement durch die Gesellschaft für die Gesellschaft. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) richtet sich an alle, die sich außerhalb von Beruf oder Schule für einen Zeitraum zwischen 6 und 24 Monaten im sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Bereichen engagieren wollen – sozialversichert und durch kostenlose Weiterbildungen und Seminare professionell begleitet.
Freiwilliges Engagement lohnt sich.

www.bundesfreiwilligendienst.de