Seit fast 100 Jahren prägt das Hohner-Konservatoriums maßgeblich die Akkordeonpädagogik in Deutschland. Eine Vielzahl namhafter Akkordeonisten und Musikpädagogen haben ihre Ausbildung bei uns erhalten. Bis heute stehen wir im Dienst von Menschen, die sich zum/r Musikpädagogik*in mit den Instrumenten Akkordeon und/oder Harmonika ausbilden lassen wollen. Wir gestalten Zukunft mit Blick auf unsere Tradition durch unsere Vollzeit- und Berufsbegleitenden Ausbildungsgänge, ebenso wie mit unseren vielfältigen internationalen Workshop-Angeboten durch “Harmonica Masters” und “Akkordeon Grenzenlos”.

Eine detaillierte Abhandlung über die Geschichte des Hohner-Konservatoriums von Herrn Dr. Wolfgang Eschenbacher ist unter dem Titel „Das Hohner-Konservatorium erschienen, die Geschichte einer besonderen Ausbildungsstätte“ erschienen. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an uns!

Altes_Kons_01Altes Gebäude Hohner-Konservatorium

Altes Gebäude des Hohner-Konservatoriums

Altes Gebäude Hohner-Konservatorium_02

Altes Gebäude des Hohner-Konservatoriums

Altes Gebäude Hohner-Konservatorium

Altes Gebäude des Hohner-Konservatoriums

Eingang Hohner-Konservatorium

Räumlichkeiten des neues Hohner-Konservatoriums seit 2009.

Bau V Hohner-Konservatorium

Räumlichkeiten des neues Hohner-Konservatoriums seit 2009.

PICT2641

Räumlichkeiten des neues Hohner-Konservatoriums seit 2009.