Überspringen zu Hauptinhalt

Fortbildung: Melodika und Mundharmonika in der pädagogischen Praxis

295,00

Melodika und Mundharmonika in der pädagogischen Praxis
Fortbildung mit Naoko Nebl und Nadine Bösing
Kursnummer: 21_22_FB_1

Art.-Nr.: 21_22_FB_1 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Melodika und Mundharmonika in der pädagogischen Praxis
Fortbildung mit Naoko Nebl und Nadine Bösing
Kursnummer: 21_22_FB_1

Diese Fortbildung vermittelt in Theorie und Praxis, anhand von Übungen und eigenem Spielen, Ensemblespiel, theoretischem Input und gegenseitigem Austausch den Einsatz von Mundharmonika und Melodika in der pädagogischen Praxis an Schulen, im Orchester/Verein oder in freien Lerngruppen.

Anmeldeschluss: 30.09.2021

Inhalte

  • Überblick über die Instrumentenfamilien und Ausbau der Spielfähigkeiten auf diesen Instrumenten
  • Überblick zum Einsatz der Instrumente in den verschiedenen pädagogischen Bereichen
  • Vorstellung von Konzepten aus der Kinder-und Jugendarbeit in unterschiedlichen Unterrichtsmodellen
  • Informationen und Herangehensweisen zur Umsetzung eigener Konzepte
  • Spielliteratur und pädagogische Literatur

An vier Samstagen werden diese Aspekte zusammen mit den Dozentinnen und Teilnehmenden vorgestellt, geübt und reflektiert.
Gerade im gemeinsamen Spielen und Austauschen über das Erlebte und Erlernte entstehen die entscheidenden Fragen zu den pädagogischen Arbeitsfeldern.
Auch Aspekte von weiterführendem oder hinführendem Unterricht zu den Instrumenten Klavier und insbesondere Akkordeon werden bearbeitet.

Zielgruppe
Diese Fortbildung wendet sich an Spieler*innen von Harmonika- und Tasteninstrumenten, die die Melodika und/oder Mundharmonika in ihre eigene pädagogische Praxis integrieren wollen.
Der Lehrgang vermittelt Konzepte für den Einsatz dieser Instrumente in Kinder- und Jugendgruppen, als Vorbereitung und Hinführung zum Akkordeon oder auch als eigenständiges Ensembleinstrument mit Menschen aller Altersgruppen.

Durchführung/Termine
Die Fortbildung findet am 30.10.2021, 27.11.2021, 05.02.2022, 02.04.2022 jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr im Hohner-Konservatorium Trossingen statt.

Abschluss/Bescheinigung
Über den Besuch der Fortbildung wird bei einer Mindestteilnahme von 75% sowie regelmäßiger Vor- und Nachbereitung eine detaillierte Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Kosten
Das Teilnahmenentgelt beträgt € 295,- für die Teilnahme an der gesamten Fortbildung. Es ist auch dann zu entrichten, wenn einzelne Phasen ganz oder teilweise versäumt werden.

An den Anfang scrollen